Willkommen mitten im UNESCO Weltnaturerbe

Gemeindebüro

Das Gemeindebüro bleibt ab Montag, 20.08.2018 ferienhalber geschlossen. Gerne sind wir ab dem 27.08.2018 zu den üblichen Öffnungszeiten wieder für Sie da.

Die Gemeindeverwaltung

Veranstaltungen

  • 01.09.Regionales Schwingfest in FieschertalDer Schwingklub Oberwallis und das OK Regionalschwingfest laden herzlich ein zum Schwingfest im Fieschertal. Nebst der sportlichen Attraktion wird das Fest auch von musikalischen Darbietungen umrahmt. Ebenfalls für das leibliche Wohl ist in der Festwirtschaft gesorgt.

Alle anzeigen

Aktuelles

  • 09.08.Aufrechterhaltung des allgemeinen Feuerungsverbots auf dem gesamten KantonsgebietDas Departement für Sicherheit, Institutionen und Sport hat am 17. Juli 2018 ein generelles Feuerungsverbot auf dem ganzen Kantonsgebiet erlassen. Auch wenn es in den letzten beiden Tagen lokal teilweise stark geregnet hat, wird das Verbot aufrechterhalten. Die Waldbrandgefahr ist auf dem gesamten Kantonsgebiet immer noch sehr gross. Aktuelle Informationen zur Situation und den damit verbundenen Einschränkungen finden Sie auf der Internetseite: www.vs.ch/waldbrandgefahr Medienmitteilung  
  • 20.07.Neubau EinstellhalleGerne informieren wir euch über den Fortschritt in Sachen Neubau Einstellhalle. Am 3. Mai 2018 erfolgte der Spatenstich. Es wird gebaut in Fieschertal... Die Entstehung der Parkhalle geht gut voran. Das neue Parkhaus erfüllt mehrere Funktionen. Die gedeckten Parkplätze werden in Dauermiete besetzt  und auf dem Dach stehen künftig Parkplätze für Touristen und Tagesgäste zur Verfügung. Es werden ein neues Feuerwehrlokal und ein Gemeindedepot integriert. Gleichzeitig wird die gesamte Abfallentsorgung  an einem zentralen Punkt neu organisiert . Im Zentrum wird zukünftig auch eine  öffentliche Toilette inkl. Rollstuhlzugängliches-WC zur Verfügung stehen. Diese Punkte tragen  wesentlich zu einer Aufwertung des Dorfes bei; ein enorm wichtiger Punkt in der heutigen Zeit und den schwierigen Rahmenbedingungen im Tourismus. Die Einstellhalle wird für diesen Winter fertiggestellt sein. Die Gemeindeverwaltung  
  • 19.07.Hängebrücke StockwegNach dem Unwetter am 30. Juli 2017 wurden grosse Teile des Wanderwegs Titter-Märjela zerstört. Über den Mittelbach musste deswegen eine kleine Hängebrücke erstellt werden. Auch der restliche Wanderweg wird zurzeit Instand gestellt, der Weg ist jedoch gut begehbar.    

Alle anzeigen

Baugesuche

  • 14.08.Abänderungsgesuch Stefan und Leda ZeiterDas nachstehend aufgeführte Abänderungsgesuch zur Baubewilligung vom 12. April 2017 liegt auf der Gemeindekanzlei zur öffentlichen Einsichtnahme auf. Baugesuchsteller:     Zeiter Stefan und Leda, Wichelstrasse 12, 3984 Fieschertal Grundeigentümer:     Zeiter Stefan und Leda, Wichelstrasse 12, 3984 Fieschertal Bauvorhaben:     Abänderungsgesuch Neubau Zweifamilienhaus Parzelle:     662, Plan 7 Im Orte genannt:     Alten Teilen Einsprachefrist:     14. September 2018 Allfällige Einsprachen sind innert dreissig Tagen nach Veröffentlichung, schriftlich und im Doppel, an die Gemeindeverwaltung Fieschertal, Dorfplatz 4, 3984 Fieschertal zu richten. Fieschertal, 14. August 2018 Gemeindeverwaltung Fieschertal
  • 20.07.AbbruchverfügungGestützt auf Art. 59 Abs. 1 und 3 des Baugesetzes vom 15.12.2016 fordert der Gemeinderat der Gemeinde Fieschertal in seiner Eigenschaft als zuständige Baupolizeibehörde die Eigentümer der nachfolgenden Parzelle auf, den baufälligen Stadel innert 30 Tagen seit dieser Publikation zu beseitigen und die Pflanzendecke wiederherzustellen. Für den Fall der Nichtbefolgung der Abbruchverfügung wird die Durchführung der Ersatzvornahme gemäss Art. 60 BauG angedroht. Die Kosten der Ersatzvornahme sind von den Pflichtigen zu tragen (Art. 60 Abs. 3 BauG). Parzelle:     41, Plan 1 Im Orte genannt:     Zer Brigge Zone gemäss ZNPL:      Dorfzone     Rechtsmittelbelehrung Vorliegende Verfügung kann innert 30 Tagen seit Eröffnung beim Staatsrat in Sitten angefochten werden (Art. 52 BauG). Die Beschwerdeschrift ist dem Staatsrat in so vielen Doppeln einzureichen als Interessierte bestehen. Sie hat eine gedrängte Darstellung des Sachverhalts, die Begehren und deren Begründung unter Angabe der Beweismittel zu enthalten; die Ausfertigung des angefochtenen Entscheides und die als Beweismittel angerufenen Urkunden sind beizulegen, soweit der Beschwerdeführer sie in den Händen hat (Art. 48 VVRG).   Fieschertal, 20. Juli 2018 Gemeindeverwaltung Fieschertal

Alle anzeigen