Anpassung der Gefahrenkarte für das französischsprachige Wallis

Anpassung der Gefahrenkarte für das französischsprachige Wallis

Datum: Donnerstag, 27.09.2018

Seit Juni befindet sich der Kanton Wallis in einer ausserordentlichen Trockenperiode. Es ist derzeit noch nicht möglich, die geltenden Massnahmen zum Feuerverbot im Freien zu lockern. Das allgemeine Feuerungsverbot für das Oberwallis wird beibehalten. Für das rechte Ufer des französischsprachigen Wallis wird die Situation noch kritischer. Die Gefahrenkarte der betroffenen Sektoren wird entsprechend angepasst.

Aktuelle Informationen zur Situation und den damit verbundenen Einschränkungen finden Sie auf der Internetseite: www.vs.ch/waldbrandgefahr

Medienmitteilung

 

Zurück