Energieeffizienz und erneuerbare Energien machen sich bezahlt - Das Gebäudeprogramm

Energieeffizienz und erneuerbare Energien machen sich bezahlt - Das Gebäudeprogramm

Datum: Donnerstag, 01.12.2016

Die Dienststelle für Energie und Wasserkraft bietet ab dem 01. Januar 2017 ein neues Gebäudeprogramm an.

  • Die Förderbeiträge für die Wärmedämmung des Gebäudes werden mehr als verdoppelt.
  • In allen bestehenden Förderprogrammen werden die Beiträge merklich erhöht
  • Zwei neue Förderprogramme welche den GEAK (Gebäudeenergieausweis der Kantone) integrieren.

Dafür erhalten Sie Förderbeiträge:

Energetische Verbesserung Ihres Gebäudes

  • Wärmedämmung von Dach und Fassade
  • Verbesserung der Energieetikette GEAK

Der Ersatz Ihres Heizungssystems

  • Wärmepumpen
  • Automatische Holzheizungsanlage
  • Anschluss an ein Fernwärmenetz
  • Fernwärme: Wärmenetz und Wärmeerzeugungsanlage

Hocheffiziente Neubauten

  • Neubau Minergie-P
  • Neubau GEAK A/A

Vorgehensweise Gesuchseingabe

Die detaillierten Förderbedigungen und den Link zum Internet-Gesuchsportal finden Sie auf folgender Website: www.vs.ch/energie (Gesuchsportal aktiv ab 03.01.2017)

Zusammenfassung Gebäudeprogramm im Kanton Wallis

Zurück